Leben im Künstlerviertel

Die Bebauung des Künstlerviertels bietet eine qualitätsvolle Mischung aus Einfamilienhäusern als Reihenhäuser und Wohngruppen sowie Geschosswohnungen.

Sowohl die Nähe zur Wiesbadener Innenstadt, als auch die Bereitstellung von wichtigen öffentlichen Einrichtungen machen das Künstlerviertel zu einem vielfältigen Wohnquartier.

Die in Nord-Süd-Richtung verlaufende Haupterschließungsstraße wird von Geschosswohnungsbauten flankiert, dahinter liegen Einfamilienhausgrundstücke.

Im Südosten befindet sich eine Grundschule mit Kindertagesstätte für das Wohngebiet, im Süden ein naturnaher Grünzug, der sowohl Entspannungs-und Ruhezonen als auch Spielstationen bietet.

Wohnumfeld

Christa-Moering-Platz
Eingang Schule
Schule Innenhof

Die neuen öffentlichen Grünflächen im Künstlerviertel ergänzen die bestehenden innenstadtnahen Grünflächen Wiesbadens und schaffen eine Verbindung zum angrenzenden Landschaftsraum des Belzbachtals. Sie bieten den Bewohnern sowohl im Sommer, als auch im Winter vielfältige, wohnungsnahe Erholungsmöglichkeiten.

 

Mit dem Quartiersplatz im Zentrum des Künstlerviertels wird ein öffentlicher Raum geschaffen, der das Herz des neuen Quartiers darstellt.

 

Grundschule und KITA bieten Raum für ca. 210 Schüler, 10 Krippenplätze und 60 Kindergartenplätze, sowie eine großzügige Freifläche mit vielfältigen Spiel- und Sportmöglichkeiten.

Die Bauträger

Die Verantwortlichkeit der SEG liegt in der Entwicklung des gesamten Neubaugebiets. Die baureifen Grundstücke wurden an interessierte Bauträger verkauft, die ihrerseits Wohnungen und Einfamilienhäuser zum Kauf und zur Miete anbieten.

 

Die SEG verbindet mit dem Wohnungsbau folgende Ziele, die sie mit den Bauträgern vereinbart:

 

- hohe architektonische Qualität von Gebäude und Außenanlagen

- vielfältiges Wohnungsangebot für unterschiedliche Nachfrage-Gruppen

- hoher energetischer Standard (Niedrigenergiehausstandard)

- angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis

 

Um auf eine Übersicht aller Bauträger zu gelangen nutzen Sie bitte folgenden Link: